.NET 3.5 unter Windows 10 installieren

Wer unter Windows 10 auf .NET 3.5 angewiesen ist, wird sehr schnell feststellen,
dass die Installation nicht ohne weiteres funktioniert.
Der einfachste Weg, .NET 3.5 erfolgreich zu installieren, führt über die Powershell.
Neben der Powershell, die standardmäßig installiert ist, wird noch ein Windows 10
Installationsmedium benötigt. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr eine DVD,
einen USB-Stick oder eine ISO-Datei verwendet.

Wer nicht weiß, wo er die Powershell findet, der wählt am besten den Weg
über die Windows-Taste und tippt einfach „Powershell“ ein.

Dism.exe /online /enable-feature /featurename:NetFX3 
/source:F:\sources\sxs /LimitAccess

Die Quelle müsst ihr gegebenenfalls noch anpassen. Bei mir war der USB-Stick
Laufwerk F:\, wenn es bei euch Laufwerk E:\ sein sollte, die Stelle bitte entsprechend anpassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.