Fujitsu Lifebook S782

Endlich ist mein Fujitsu Lifebook S782 da!
Das S782 ist ein 14 Zoll Notebook mit 35,6 cm Display und wiegt 2,3 kg.
Der solide Magnesiumdeckel sorgt für sehr gute Stabilität.
Neben dem Intel i7 Prozessor und der Möglichkeit 16 GB Arbeitsspeicher zu verbauen,
war mir ein bereits verbautes UMTS Modul wichtig.

Ein paar Info’s…

Performance eines Desktops in einem Notebook
Effektives Arbeiten auch für anspruchsvollste Anwender in jeder Situation.

  • 35,6 cm-HD-Display (14 Zoll) mit LED-Hintergrundbeleuchtung, modularer Schacht für eine optionale zweite Festplatte, einen zweiten Akku, DVD Super Multi, Blu-ray Disc™ Triple Writer oder ein anderes optisches Laufwerk

Maximale Konnektivität

  • DisplayPort integriert, eSATA, USB 3.0, optional integriertes 4G/UMTS, WLAN und Bluetooth®

Maximale Sicherheit

  • Advanced Theft Protection (Intel® Anti Theft & Computrace®), integrierter SmartCard-Steckplatz, optionaler Fingerprint-Sensor, TPM-Modul und OmniPass-Sicherheitssoftware

Technische Daten

  •     35,6 cm (14 Zoll), LED-Hintergrundbeleuchtung, (HD+), Anti-Glare-Display, Magnesium
  •     1600 x 900 Pixel, 300:1, 220 cd/m²
  •     Intel® Core™ i7-3632QM-Prozessor (4 x 2,2 GHz, 6 MB Cache)
  •     Intel® HD Graphics 4000 mit Core i-Prozessoren der 3. Generation
  •     8 GB DDR3, 1600 MHz, PC3-12800, SO DIMM
  •     Micron C400 Slim SSD 256GB, 2.5″, SATA 6Gb/s (MTFDDAK256MAM-1K1)
  •     DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)
  •     LAN Integriertes 10/100/1000 Mbit/s Intel® 82579 LM, WLAN Intel® Centrino® Wireless-N2200 b/g/n, Bluetooth 4.0, UMTS-Modul Sierra Wireless Gobi 3000
  •     VGA, DisplayPort (V1.1a)

Morgen kommen die separat bestellten 16 GB Arbeitsspeicher von Hynix
(2 x 8 GB DDR3-1600 SO-DIMM) und die Samsung 840 Pro Series SSD-Festplatte
mit 256 GB und einer Lese- /Schreibgeschwindigkeit bis zu 540 MB/s &  520 MB/s.

Update vom 15.05.2013 – 18:53 Uhr:
Und wie erwartet ist die fehlende Hardware heute eingetroffen.
WP_20130515_002

WP_20130515_004

Update vom 19.05.2013 – 16:03 Uhr:
Die Samsung 840 Pro Series macht in eingebautem Zustand, mit installiertem Windows 8 Enterprise, eine sehr gute Figur:
samsung_840_pro_series

2 Kommentare

  1. Andreas F.

    Hallo,

    wie empfinden Sie das Display in Bezug auf Helligkeit und Kontrast?

    Antworten
  2. Christian (Beitrag Autor)

    Hallo Andreas,
    ich habe definitiv schon hellere Displays gesehen. Da ich zu Hause aber ohnehin einen TFT angeschlossen habe und mich unterwegs auch nicht zum Arbeiten in die Sonne setze, war das aber kein Problem.

    Viele Grüße
    Christian

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.